Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spielplatzfest
Kinder fiebern mit dem Zauberer Magic Malini mit

Kinder beteiligen sich lebhaft an der Zauberschau. In Doberburg (110 Einwohner) leben 27 Kinder und Jugendliche.
Kinder beteiligen sich lebhaft an der Zauberschau. In Doberburg (110 Einwohner) leben 27 Kinder und Jugendliche. © Foto: Melanie Bramburger
MOZ / 18.06.2019, 08:30 Uhr - Aktualisiert 19.06.2019, 08:10
Doberburg (MOZ) Das fünfte Doberburger Spielplatzfest punktet mit tollen Attraktionen. Am Samstag wurde das zehnjährige Jubiläum des Spielplatzes gefeiert.

Die Doberburger Eltern haben das fünfte Spielplatzfest organisiert. Es fand am Samstag bei bestem Wetter statt und erinnerte daran, dass der Spielplatz vor zehn Jahren in Eigeninitiative des Dorfes entstanden war. Der Spielplatz wurde im Dezember 2009 eröffnet. Aus diesem Grund gab es eine kleine Erinnerungstafel mit Zeitungsartikel sowie Fotos von der Eröffnung. Begonnen hat das Fest mit Kaffee und Kuchen, wobei der Kuchen von den Frauen des Dorfes gebacken wurde.

Im Anschluss erschien der Zauberer Magic Malini im Konfettiregen und verzauberte sowohl Kinder wie Erwachsene des zahlreich erschienenen Publikums. Lautstark wurden Zaubersprüche mitgerufen, Tipps gegeben und Kinder durften persönlich bei den Tricks helfen, bevor sich der Zauberer aus Berlin mit Bonbonregen verabschiedete.

Besucher waren aus Doberburg und Lieberose sowie aus den umliegenden Orten erschienen – die am weitesten Angereisten kamen aus  Bad Saarow und Reichenwalde. Die Hüpfburg und das Pony "Prinz" waren den gesamten Nachmittag begehrt und auch die Lieberoser Musikanten brachten gute Unterhaltung für Jung und Alt. Beim Schätzen von Getreidekörnern rauchten den Erwachsenen die Köpfe.

"Die Durchführung des Spielplatzfestes ist nur durch zahlreiche Geld- und Sachspenden möglich, wofür wir als Veranstalter sehr dankbar sind", sagte Melanie Bramburger, ein seit Jahren engagiertes Doberburger Elternteil.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG