Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Leistungsschau
Collies in Blumenow auf dem Laufsteg

Collies zum Liebhaben: Die Vierbeiner kamen auch beim jungen Publikum in Blumenow gut an.
Collies zum Liebhaben: Die Vierbeiner kamen auch beim jungen Publikum in Blumenow gut an. © Foto: Wolfgang Gumprich
Wolfgang Gumprich / 08.07.2019, 17:55 Uhr
Blumenow Anders als eine Leistungsschau bei Schäferhunden gleicht die bei den Collies eher einer "Misswahl", schmunzelt Nicole Klink. Sie ist die Vorsitzende der Landesgruppe Nord-Ost im Deutschen Collie-Club und richtete am Sonntag die Ausstellung auf der Wiese hinter der Feuerwehr in Blumenow aus. Bei den Collies, so Klink, werden die Hunde, getrennt nach Rüden und Hündinnen, bewertet, wie nahe sie einem einmal fest gelegten Standard ähneln. Neben den Langhaarcollies – Typ Lassie – gibt es dann noch Kurzhaarcollies. Die Bewertungen unterteilten sich in sieben Klassen, insgesamt 48 Hunde. Auf einer Bank plaudern Astrid Lautenschlag aus Rehfelde und Züchterkollegin Gabi Schuster aus Aalen. Schon mit elf Jahren, so erzählt Gabi Schuster, habe sie gewusst, dass sie später einmal Collies züchten werde. Natürlich spielte die amerikanische Fernsehserie "Lassie" bei ihrer Berufswahl eine große Rolle. Beide Züchterinnen berichten, dass sie ihre Collies in die USA zur Ausbildung schicken, dort würde besonders große Bedeutung auf die "Showphase" gelegt.

Und dann kommt eine Preisrichtern und holt einen Collie zur Begutachtung ab: "It’s showtime", lockt sie den Hund.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG