Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bevor sich sechs Kinder aus dem Gosener "Schlumpfenland" verabschieden, haben alle zusammen gefeiert.

Kita
Sommerfest in der Eisdiele

Ronja, Leo, Frida, Liam und Tino hatten beim Sommerfest mit Hüpfburg viel Spaß.
Ronja, Leo, Frida, Liam und Tino hatten beim Sommerfest mit Hüpfburg viel Spaß. © Foto: Annette Herold/MOZ
Annette Herold / 09.07.2019, 07:00 Uhr
Gosen (MOZ) Eine Hüpfburg, Zuckerwatte, Eis – für die Kinder, die das "Haus Schlumpfenland" der Kita Gosen-Neu Zittau besuchen, konnte das Sommerfest am Montag schöner kaum sein. Lange haben sie sich schon darauf gefreut, wie Erzieherin Sybille Scherfling berichtete. In der Eisdiele am Anger trafen sich Kinder, Eltern und Erzieher.

Das Fest sei der Wunsch von Eltern gewesen, die Gelegenheit zum Austausch haben wollten, erzählte Sybille Scherfling. Dazu gehört Alina Bauer, deren Tochter Lena (5) ein Kita-Kind ist. Auch Maria Koldewitz, Mutter von Moritz (3), schätzt das Haus in der Eichwalder Straße. Sie hob die familiäre Atmosphäre hervor. Viele Eltern seien untereinander befreundet, erzählte Alina Bauer – was es auch leichter mache, wenn Eltern einmal nicht pünktlich am Kindergarten sein können und die Kinder dann erst einmal mit anderen mit nach Hause gehen.

33 Mädchen und Jungen sind Schlumpfenland-Kinder, sechs davon kommen nach den Ferien zur Schule. Dass sie jetzt gemeinsam in der Eisdiele feiern konnten, freut Sybille Scherfling. Für die Café-Inhaberin Antje Wittmann, die geöffnet hatte, obwohl montags Ruhetag ist, selbstverständlich. "Ich liebe Kinder", sagte sie. Und wenn der Kindertag auf einen Montag falle, stehe sie eben auch an am Eistresen.

Für das Schlumpfenland steht die nächste große gemeinsame Veranstaltung im November an. Dann wird ein Jahresabschlussfest gefeiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG