Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sommerfest
Baden und feiern am See

Im Schlauchboot auf dem Ferchesarer See.
Im Schlauchboot auf dem Ferchesarer See. © Foto: Weber
René Wernitz / 30.07.2019, 09:18 Uhr
Ferchesar (MOZ) See und Dorf bilden am Samstag, 3. August, wieder eine werbewirksame Einheit. Ferchesar präsentiert seine äußerst günstige Lage mit einem Sommerfest am Ufer des Ferchesarer Sees - genauer gesagt auf dem Festplatz an der Dorfbadestelle. Los geht es dort um 14.00 Uhr.

Wer schon immer mal nach Ferchesar fahren wollte, um dort zu baden, hat also einen guten Grund mehr, den Vorsatz endlich umzusetzen. Mikrobiologisch gibt es ohnehin dort nichts auszusetzen. Zumindest war auf badestellen.brandenburg.de bis Donnerstagabend von keiner Beanstandung der Badewasserqualität im Ferchesarer See zu lesen. Es empfiehlt sich also, Badehosen, Bikinis oder Badeanzüge einzustecken. Auf Imbiss und Getränke im Gepäck könnte man getrost verzichten, da das Sommerfest im Grunde alles bietet, was Badetouristen wünschen. Darüber hinaus gibt es am 3. August ab 16.30 Uhr Wildschweinbraten und frisch geräucherte Forellen.

Was wäre die Nachmittagszeit natürlich ohne Kaffee, Kuchen und Eis. All das wird vorrätig sein. Kinder, die mal eben nicht schwimmen oder planschen wollen, können sich gern schminken lassen, ein Kasperletheater im Gemeindehaus besuchen, basteln oder mit den Eltern bzw. Großeltern über einen Trödelmarkt schlendern, auf dem größtenteils Waren für Kinder angeboten werden. Das Fest wird musikalisch beschallt. Je weiter man sich auf den See hinaus wagt, um so leiser wird es. Man muss nicht unbedingt schwimmen oder sich auf einer Luftmatratze fortbewegen, um den Strandbereich hinter sich zu lassen. Denn die Feuerwehr lädt zu Rundfahrten im Schlauchboot ein. Indes werden auch Rettungsschwimmer  des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) auf dem See unterwegs sein, allerdings um die Badegäste im Blick behalten. Zum geselligen Höhepunkt des Sommerfestes wird am Abend der "Tanz am See" mit "Karsten’s Musik Express".

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG