Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dschungelstar
Ex-Queensberry-Sängerin Gabby kommt zum Sommerfest

"Gabby" De Almeida Rinne gibt ihren Fans natürlich auch Autogramme.
"Gabby" De Almeida Rinne gibt ihren Fans natürlich auch Autogramme. © Foto: Jens Kalaene/dpa
Volkmar Ernst / 06.08.2019, 12:25 Uhr
Liebenthal (MOZ) Noch ist der Liebenthaler Festplatz nicht fertig. Doch das macht gar nichts, gefeiert werden kann auf dem Areal trotzdem – und das wollen die Einwohner und ihre Gäste am kommenden Sonnabend, 10. August, auch tun.

Das Programm steht und hält einige Überraschungen bereit, wie Ortsvorsteher Wolfhard Raasch berichtet. Zwar nicht direkt aus dem Dschungel, aber immerhin aus dem Dschungelcamp konnten die ehemaligen Teilnehmer Gabby De Almeida Rinne und Presto verpflichtet werden, die das Abendprogramm bestreiten. Wenn es klappt, werden sie auch schon am am Nachmittag vor Ort sein und Autogramme geben. Rapperin Ansen wird ebenfalls auftreten und kann sich sicher über viel Applaus freuen, denn sie stammt aus Hammer. Den einen oder anderen Fan wird sie bestimmt aus dem Nachbarort mitbringen. Außerdem wird DJ "Tom-As" auflegen und bis zum frühen Morgen (1 Uhr) zum Tanz einladen.

Doch schon ab Mittag gibt es zahlreiche Angebote für Klein und Groß, die Langeweile erst gar nicht aufkommen lassen. Dazu gehört natürlich das traditionelle Bürgerpokalschießen. Es startet um 11 Uhr. Bis bis zirka 17.30 Uhr können Interessierte auf dem Schießplatz ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen und sich um den neuen, noch stattlicheren Wanderpokal bewerben. Der alte hat insofern ausgedient, da ihn Katrin Zabinski nun behalten darf. Denn gleich mehrere Jahre hintereinander hatte sie den Wettbewerb für sich entscheiden können und damit auch den Pokal nicht herausgeben müssen. "Wir finden, dass er ihr deshalb auch wirklich zusteht", erklärt Raasch.

Die Feuerwehr wird mit der Drehleiter ebenfalls vor Ort sein und all jenen, die schwindelfrei sind, einen Rundblick auf Liebenthal ermöglichen. Die Technikschau fällt etwas kleiner aus, doch das ist sehr wohl gewollt, weil im Mittelpunkt des Interesses diesmal die legendären Simson-Mopeds aus DDR-Produktion stehen, die jetzt für viele Kraftfahrzeug-Fans wieder angesagt sind.

Der Haustierpark bietet kostenlose Traktorfahrten zum Park und wieder zurück zum Fest an.

Ein Trödelmarkt ergänzt das Angebot. Wer dabei sein will, kann sich kurzfristig noch unter 033054 693608 anmelden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG