Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bundespolizisten machten den Fund im Kofferraum eines BMW

Polizeibericht
Illegale Böller sichergestellt

Konfisziert: Rund 30 Kilogramm verbotenes Feuerwerk stellte die Bundespolizei am Mittwoch in Hohenwutzen sicher.
Konfisziert: Rund 30 Kilogramm verbotenes Feuerwerk stellte die Bundespolizei am Mittwoch in Hohenwutzen sicher. © Foto: Bundespolizei
MOZ / 08.08.2019, 19:23 Uhr - Aktualisiert 09.08.2019, 08:00
Hohenwutzen (MOZ) Angermünder Bundespolizisten entdeckten im Kofferraum eines BMW am Mittwoch eine Ladung illegaler Feuerwerkskörper. Gegen elf Uhr hatten die Beamten den aus Polen kommenden Wagen auf der Bundesstraße 158a gestoppt. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs fanden Beamte rund 50 verbotene Feuerwerkskörper mit einem Gesamtgewicht von rund 30 Kilogramm. Die Pyrotechnik wurde sichergestellt. Gegen den 50-jährigen Fahrer und seinen 17-jährigen Begleiter wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG