Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Olympische Spiele 2020
DOSB zu Temperaturen in Tokio: "Schon eine Herausforderung"

Dirk Schimmelpfennig ist der Vorstand Leistungssport im DOSB.
Dirk Schimmelpfennig ist der Vorstand Leistungssport im DOSB. © Foto: Guido Kirchner/dpa
DPA / 16.08.2019, 07:45 Uhr - Aktualisiert 16.08.2019, 07:46
Kienbaum (dpa) Der Deutsche Olympische Sportbund beobachtet die derzeitige Sommerhitze in Japan und die möglichen Auswirkungen auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio mit Sorge.

"Das ist schon eine große Herausforderung", sagte Dirk Schimmelpfennig, der DOSB-Vorstand Leistungssport, am Rande des Sommerfestes im Trainingszentrum Kienbaum. "Ende Juli, Anfang August in Tokio, das ist sicherlich eine schwierige Zeit von den Temperaturen her."

Ein knappes Jahr vor den Olympischen Spielen, die vom 24. Juli bis 9. August 2020 stattfinden, herrscht in Japan derzeit eine schwüle Sommerhitze. Zuletzt war bei einem Testwettkampf der Triathletinnen in Tokio die Laufstrecke verkürzt worden. Die Freiwasserschwimmer hatten zuvor über zu hohe Wassertemperaturen geklagt. "Das verfolgen wir sehr genau. Die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit werden dort ein Thema sein", sagte Schimmelpfennig der Deutschen Presse-Agentur.

Er erwarte vor allem für die Athleten, deren Wettbewerbe im Freien stattfinden, eine "hohe Belastung", sagte der DOSB-Sportchef. "Das ist eine Thematik, wo wir im sportmedizinischen Bereich sehr gut betreut sind, wo wir versuchen, uns bestmöglich auf diese schwierigen Bedingungen vorzubereiten", kündigte Schimmelpfennig an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG