Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auf einem Friedhof sind Flugblätter und geklebt worden, die vor Nationalismus warnen.

Polizeibericht
Totenruhe auf Kriegsgräberstätte gestört

Symbolbild Friedhof
Symbolbild Friedhof © Foto: Jörn Tornow
MOZ / 20.08.2019, 13:06 Uhr
Buckow (MOZ) Gestohlenes Werkzeug stammt aus Firmentransporter

Die Polizei hat jetzt den Ursprung von vermeintlichem Diebesgut geklärt, das bei zwei Männern am frühen Montagmorgen entdeckt worden war, die mit ihrem Peugeot in der Straße der Jugend gestoppt worden waren. Die Gegenstände stammen nach Polizeiangaben vom Dienstag aus einem Firmentransporter, der in der Neuen Vogelsdorfer Straße abgestellt gewesen war. Das polizeibekannte Duo, ein 33-jähriger Berliner und sein ein Jahr älterer Beifahrer, habe dessen Plane aufgeschnitten und dort abgelegte hochwertige Werkzeuge und Maschinen an sich genommen, hieß es. Der Wert der Beute war mit rund 10 000 Euro angegeben worden.

Baggerschaufel von Baustelle verschwunden

Von einer Baustelle in der Petershagener Straße ist In der Nacht zum Montag eine Baggerschaufel gestohlen worden. Diese hat einen Wert von rund 1000 Euro, teilte die Polizei am Dienstag mit. Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland haben Ermittlungen aufgenommen.

Ermittlungen nach Störung der Totenruhe

Unbekannte haben an einem Friedhof in der Königstraße Flugblätter ausgelegt und Steine der Kriegsgräberstätte mit Flugblättern beklebt. Das wurde der Polizei am Montag angezeigt. Auf den Blätter sei vor Nationalismus gewarnt worden, wurde am Dienstag mitgeteilt. Zudem sei ein Gedenkstein mit Farbe beschmiert worden. Kriminalisten der Direktion Ost ermitteln nun, wer sich am Friedhof zu schaffen gemacht hatte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG