Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bevor am Sonnabend das 130-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Erkner gefeiert wird, war am Freitag noch jede Menge zu tun.

Feuerwehr
Vorm großen Fest alle Hände voll zu tun

Viel zu schleppen: Sebastian Minow und Andrea Glawe haben am Freitag geholfen, das Festgelände vorzubereiten.
Viel zu schleppen: Sebastian Minow und Andrea Glawe haben am Freitag geholfen, das Festgelände vorzubereiten. © Foto: Annette Herold/MOZ
Annette Herold / 23.08.2019, 20:08 Uhr
Erkner (MOZ) Bevor am heutigen Sonnabend das 130-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Erkner gefeiert werden kann, war am Freitag noch jede Menge zu tun. Fleißige Helfer bereiteten das Festgelände an der Feuerwache vor, die Fahrzeuge wurden noch einmal für den für Sonnabendvormittag, 10 Uhr, am Bahnhof startenden Korso auf Hochglanz gebracht. Die Erkneraner erwarten Feuerwehr-Gäste vom Historischen Feuerwehrzug Berlin, aus Wilhelmshagen, Woltersdorf, Schöneiche und Grünheide. Mehr als 15 Feuerwehrautos sollen durch die Stadt fahren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG