Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Neuruppin: 17-jähriger OSZ-Schüler würgt 18-Jährigen

Die beiden Auszubildenden waren in der Pause aneinandergeraten.
Die beiden Auszubildenden waren in der Pause aneinandergeraten. © Foto: Patrick Seeger
MOZ / 25.08.2019, 13:12 Uhr
Neuruppin Ein 17-jähriger Auszubildender am Neuruppiner Oberstufenzentrum hat am Freitag einen 18-Jährigen in den Schwitzkasten genommen und solange gewürgt, bis dieser leicht benommen war und seinen Widerstand einstellte. Erst dann löst der Jüngere den Würgegriff. Die beiden Auszubildenden waren zuvor während der Pause gegen Mittag verbal in Streit geraten. Der 17-Jährige hat den älteren Mitschüler beleidigt. Dieser reagierte ebenfalls mit Beleidigungen, die Situation eskalierte. Der 18-Jährige erstattet im Anschluss Anzeige bei der Polizei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG