Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Kienbaumer haben das 50-jährige Bestehen ihrer Jugendfeuerwehr gefeiert. Zum Jubiläum fand ein großer Wettkampf statt.

Feuerwehr
Kienbaumer gewinnen beim Jubiläum

Beim Löschangriff nass: Cassandra Schramma (vorn) und Jessica Schulz
Beim Löschangriff nass: Cassandra Schramma (vorn) und Jessica Schulz © Foto: Bernhard Schwiete
Bernhard Schwiete / 25.08.2019, 17:00 Uhr
Kienbaum (MOZ) Zunächst haderten sie noch mit einem Missgeschick im Wettkampf, am Ende war aber alles vergessen: Obwohl nicht alles optimal lief, hat die Mannschaft Kienbaum 1 am Sonnabend den Löschangriff nass beim Grünheider Gemeindefeuerwehrtag gewonnen. Der Erfolg rundete einen gelungenen Tag ab – die Kienbaumer feierten als Ausrichter gleichzeitig das 50-jährige Bestehen ihrer Jugendfeuerwehr.

16 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 5 bis 18 Jahren gehen unter Regie von Jugendwart Kevin Kolodzeike ihrem Hobby nach und bereiten sich gleichzeitig auf den aktiven Dienst bei der Feuerwehr vor. "Das ist eine große Truppe für einen kleinen Ort", sagte Gemeindewehrführer Norman Elsner. Kolodzeike führt die stabile Mitgliederzahl auch darauf zurück, dass man auch in Kitas Werbung mache. Schon seit mehr als einem Jahrzehnt dabei ist Cassandra Schramma, die am Sonnabend zum Siegerteam gehörte. "Wir lernen viele neue Sachen, vor allem auch Teamfähigkeit", sagte die 16-Jährige.

Natürlich landen nicht alle Jugendlichen eines Tages bei den Aktiven. "Aber die Voraussetzungen sind jetzt besser als früher, weil nicht mehr so viele für ihre Ausbildung die Region verlassen", so Gemeindejugendwart Björn Meyke. 103 Mitglieder haben die Jugendwehren in den Grünheider Ortsteilen insgesamt – das ist die größte Zahl im ganzen Landkreis, so Elsner.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG