Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wenn die Schützengilde Spreeau ihr Königshaus bekanntgibt, ist das jedes Mal ein Dorffest

Dorffest
Einmal Schnupperschießen, bitte!

Lichtschießen für Gäste: Sportwart Heiko Dahms  mit Enow Daren und dessen Großmutter Monika Hesse
Lichtschießen für Gäste: Sportwart Heiko Dahms mit Enow Daren und dessen Großmutter Monika Hesse © Foto: Elke Lang
Elke Lang / 25.08.2019, 19:00 Uhr - Aktualisiert 25.08.2019, 19:37
Spreeau (freie Autorin) Wenn die Schützengilde Spreeau ihr Königshaus bekanntgibt, ist das jedes Mal auch ein Dorffest, das der Ortsbeirat mit vorbereitet. So haben auch am Sonnabend die 25 Schützen ihr 15. Schützenfest nicht allein gefeiert. Hinterm Feuerwehrgerätehaus, wo sich ihre Sportanlage befindet, hatte sich zudem eine Reihe befreundeter Vereine eingefunden, vor allem aus Spreenhagen. Dort war am 21. Juni das Königsschießen mit dem Kleinkalibergewehr ausgetragen worden, und dort wird einmal im Monat trainiert.

König wurde zum zweiten Mal Klaus Kadow, seit 2011 der Vorsitzende der Schützengilde. Seine Königin Katrin Lange trägt ebenfalls das zweite Mal diese Würde. Bei ihr ist der Schießsport Familientradition. "Ein bisschen Glück gehört dazu, aber vor allem Spaß am Schießen, Konzentration und Ruhe", ferzählte sie. 1. und 2. Ritter sind Volker Döring und Heiko Dahms, 1. und 2. Dame Stefanie Grunen und Denise Freer. Am Sonnabend stand auch Schnupperschießen mit Gästen im Programm. "Damit wollen wir neue Mitglieder gewinnen, denn je mehr wir sind, desto mehr Veranstaltungen können wir machen", warb Kadow.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG