Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Der Markt zum Gemeindefest des Kirchenfördervereins in Hasenholz war ein voller Erfolg.

Bau
Großer Andrang beim Bauernmarkt

Ein Schluck Bowle als Erfrischung: Birgit Succow und Rosemarie Seibold am Stand von Kerstin Schnabel (v. l.)
Ein Schluck Bowle als Erfrischung: Birgit Succow und Rosemarie Seibold am Stand von Kerstin Schnabel (v. l.) © Foto: Thomas Berger
Thomas Berger / 03.09.2019, 08:00 Uhr
Hasenholz "Die Pflaumen gingen besonders reißend weg", berichtet kurz vor dem Zusammenpacken der Reste Kerstin Schnabel, die an ihrem Stand neben dem gefragten Steinobst auch Äpfel, Tomaten, Auberginen, Kürbisse, Bohnen, Salat und mehr im Angebot hatte. "Alles heute erst geerntet, damit es auch die Hitze gut übersteht", wie sie mit Blick auf das bis zum Schluss frisch wirkende Grün hinzufügte.

Der Markt zum Gemeindefest des Kirchenfördervereins in Hasenholz – er war wieder ein voller Erfolg. "Noch besser besucht, als wir gedacht hatten", so Birgit Succow von der Imkerei, war der kleine Reigen der Stände im Herzen der Siedlung. "Die Leute wissen, hier gibt es gute Sachen", fügte Landwirt Egbert Müller an, während er für ein paar späterer Gäste die allerletzte Portion Wildgulasch zusammenkratzte. Die Jäger hatten damit ihrem Beitrag geleistet. "Gleich um 14 Uhr zum Start kamen ganz viele", berichtete Müller, der die Aktion wie andere auch für die Förderung des Zusammenhalts im Dorf als wichtig erachtet. Auch Rosemarie Seibold, in Hasenholz gebürtige Berlinerin, schaute hier gern vorbei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG