Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Wiesenauer Frauen halten Pokal-Ehre hoch

Die Wiesenauerin Juliane Neumann erzielt im Kreispokalspiel bei SpG Neuzelle/Guben das 4:0. Der Gastgeber mit Torfrau Anne-Kathrin Lehmann (links) und Bianca Liebholz (Mitte) verlor 0:6 (0:1).
Die Wiesenauerin Juliane Neumann erzielt im Kreispokalspiel bei SpG Neuzelle/Guben das 4:0. Der Gastgeber mit Torfrau Anne-Kathrin Lehmann (links) und Bianca Liebholz (Mitte) verlor 0:6 (0:1). © Foto: Bernd Pflughöft
Hagen Bernard / 19.09.2019, 07:00 Uhr
Wiesenau (MOZ) Einzig die Kreisliga-Frauen halten noch bei der SG Wiesenau 03 die Pokal-Ehre hoch.  Nachdem das Reserve-Team aus der Kreisliga gegen den Landesklasse-Vertreter Müllroser SV bereits in der Ausscheidungsrunde nicht antrat und daher ausschied, hat es die in der Ostbrandenburgliga spielenden erste Mannschaft eine Runde später erwischt. Hier war beim Kreisklasse-Nord-Vertreter SG Müncheberg II Endstation. Sie verlor mit 3:4 nach Verlängerung. Immerhin sind die Müncheberger mit Weißer Weste Spitzenreiter.

Besser machten es da die Frauen, die sich relativ problemlos beim Liga-Konkurrenten SpG Neuzeller SV/ESV Lok Guben mit 6:0 (1:0) durchsetzten. Allerdings hatten sie in der ersten Halbzeit harten Widerstand zu brechen, bis Laura Steinbeiß in der 22. Minute den Torreigen eröffnete. Schließlich legte sie in der 40. Minute zum 2:0 nach. Dann hatten die Gäste leichtes Spiel, sie erhöhten durch Juliane Neumann (46., 48.), Katja Schulz (62.) und Marusha Balster (66.). Im Achtelfinale haben die Wiesenauerinnen Heimrecht. Sie empfangen am 6. Oktober (14 Uhr) TSG Rot-Weiß Fredersdorf-Vogelsdorf.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG