Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Konzert
"Tipps für Wilhelm" in der Fonte Bar

"Tipps für Wilhelm" - das sind drei Berliner, die mit ihrem neuen Album für mächtig Furore in der Musikszene sorgen. Jetzt sind sie live in der Fonte Bar zu erleben.
"Tipps für Wilhelm" - das sind drei Berliner, die mit ihrem neuen Album für mächtig Furore in der Musikszene sorgen. Jetzt sind sie live in der Fonte Bar zu erleben. © Foto: promo
BRAWO / 12.10.2019, 19:15 Uhr
Brandenburg an der Havel Vier Jahre nach ihrem Debut "Hornissen" legen die drei Berliner von "Tipps für Wilhelm", Guillermo Morales, Ruud van der Zalm und Thomas Wosnitza, den viel gelobten Nachfolger "Put your Head on my Shoulder" vor. "Eines der besten deutschen Alben des Jahres", heißt es beim Schall Magazin und von "einem spannenden musikalischen Kurzfilm" ist bei Tonspion die Rede. Welovethat.de wähnt gar die Hamburger Schule zurück und  Spotify featured die Band mit ihrer zweiten Single "Das Summen" im internationalen Indie Radar und der Song erhält deutschlandweites Radio Airplay. "Tipps für Wilhelm" gelingt es, mit ihrer Musik den Zeitgeist vieler Musikfans einzufangen. Wer sich von so viel Lob selbst überzeugen möchte, hat am Freitag, 18. Oktober, ab 20 Uhr die Chancedazu – denn dann sind "Tipps für Wilhelm" live in in der Fonte Bar im Fonte Klub zu erleben. Karten sind für 12, bzw. ermäßigt 9.80 unter www.event-theater.de zu haben. An der Abendkasse kostet de Eintritt 14 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG