Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hörspielsonntag im Stadtmuseum
Erzählungen von Walzwerker Günther Kähne zu hören

Walzwerker Günther Kähne schreib in seiner Freizeit Erzählungen und Kurzgeschichten. Sie sind am Sonntag im Stadtmuseum zu hören.
Walzwerker Günther Kähne schreib in seiner Freizeit Erzählungen und Kurzgeschichten. Sie sind am Sonntag im Stadtmuseum zu hören. © Foto: Stadtmuseum
BRAWO / 13.10.2019, 18:00 Uhr
Brandenburg an der Havel Mitten in der aktuellen Sonderausstellung "Enttäuschung, Hoffnung, Sehnsucht" des Stadtmuseums können die Besucher am Sonntag, 20. Oktober, in zwei Hörspiele des Brandenburger Autors Günther Kähne (1929-1965) eintauchen. Der Walzwerker und Ingenieur für Walzwerktechnik  schrieb in seiner Freizeit Kurzgeschichten, Erzählungen und Hörspiele. Zwei davon werden am Sonntagnachmittag vorgestellt. Von 14.15 bis 14.45 Uhr: "Am siebzehnten ging Blacha" (1963) und von 15.00 bis 16.00 Uhr: "Das Mädchen Friederike" (1964). Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Stadtmuseum e.V. ausgerichtet. Der Eintritt beträgt 3 Euro bzw. ermäßigt 1,50 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG