Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Laternenfest
Vom Fanfarenzug angeführter Laternenumzug Nauen

Das Laternenfest mit großem, vom Fanfarenzug angeführten Umzug findet am 18. Oktober in Nauen statt.
Das Laternenfest mit großem, vom Fanfarenzug angeführten Umzug findet am 18. Oktober in Nauen statt. © Foto: Faltin/Stadt Nauen
Sandra Euent / 14.10.2019, 18:15 Uhr
Nauen (MOZ) In Nauen kann man am Freitag leuchtende Kinderaugen sehen. Denn dann richtet der Förderverein der Feuerwehr zum wiederholten Male das große Laternenfest mit Lichterumzug aus. Los geht es am 18. Oktober bereits ab 17 Uhr auf dem Sägewerksplatz, wo sich die Besucher kulinarisch stärken können. Treffpunkt und Aufstellungsort für den Laternenzug ist die Mittelstraße. Um 19 Uhr geht es dann von dort angeführt von rund 100 Fanfaren des Strausberger Fanfarenzuges durch die historische Altstadt. Anschließend warten Lagerfeuer und Höhenfeuerwerk auf die Gäste.

Für den spektakulären Abschluss des Laternenfestes wird das Team um Pyrotechniker Steffen Rahmel mit einem Abschlussfeuerwerk sorgen, das die Feuerwehr gestiftet hat. "Wir haben keine Mühe gescheut und bieten einen gemütlichen Abend am großen Lagerfeuer und mit anschließendem Höhenfeuerwerk, das auch in diesem Jahr fachmännisch vom Team um Pyrotechniker Steffen Rahmel gezündet wird", kündigt Fördervereinsvorsitzender Torsten Thewes an, und Ortswehrführer Enrico Frisch ergänzt: "Die Polizei wird die Wegstrecke für die Dauer des Umzuges für den Verkehr sperren."

Um die Zeit bis zum Höhenfeuerwerk zu verkürzen, bieten Schausteller Attraktionen für Groß und Klein an. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich, wie jedes Jahr, gesorgt. Organisatoren des Laternenfestes sind der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Nauen sowie die Freiwillige Feuerwehr Nauen, an der die Einheiten der Kernstadt sowie aus Markee, Bergerdamm und Börnicke beteiligt waren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG