Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

fUNI
Wolle waschen und Pizza backen

Lecker! Die jungen Teilnehmer der Ferienuni haben mit Jugendkoordinator Johannes Otto (zweiter von links) 20 Bleche Pizza gebacken. Allen hat’s gut geschmeckt.
Lecker! Die jungen Teilnehmer der Ferienuni haben mit Jugendkoordinator Johannes Otto (zweiter von links) 20 Bleche Pizza gebacken. Allen hat’s gut geschmeckt. © Foto: Klaus D. Grote
Klaus D. Grote / 14.10.2019, 19:45 Uhr
Sachsenhausen (MOZ) "Der Pizza fehlt was", sagt Sebastian. "Ja, die Konservierungsstoffe", antwortet Johannes Otto. Hennigsdorfs Jugendkoordinator hat am Montag mit 16 Jungen und Mädchen 20 Bleche Pizza gebacken. "Wir haben den Teig und die Tomatensoße selber hergestellt", sagt Otto. Die fertige Pizza sei weicher als die Tiefkühlpizza, die nach dem Aufbacken wie ein Keks wirke. Uns es gebe weniger Salz und kein Tomatenmark. Am Ende sind 40 Kinder zufrieden und satt.

Bei der fUNI, der Ferienuni der Städte Hennigsdorf, Hohen Neuendorf und Oranienburg, geht es in diesem Jahr in der Jean-Clermont-Gesamtschule in Sachsenhausen um nachhaltige Ernährung: Unter dem Thema "Expedition: Lebensmittelrebellion" finden drinnen und draußen ganz unterschiedliche, ein- und mehrtägige Workshops statt. Zum Start am Montag gab es neben Pizza einen Wildkräutertag und einen Theaterworkshop, die Sozialpädagogin Bettina Böcker zeigte den mühsamen Weg der Verarbeitung von Wolle.

Eine Woche lang lernen die Kinder, was es bedeutet, dass aus dem Naturprodukt ein Paar Socken wird. Am Montag wurde schwarze und weiße Wolle zunächst gewaschen. Später wird sie mit Naturmaterialien gefärbt. Dann entstehen mit Handspindel und Spinnrad Wollknäuel. Marianne Güll zeigt Dienstag, wie man Obst einkocht und Marmelade macht und dass Selbstgemacht viel besser schmeckt als die Konserven aus dem Supermarkt.

Restplätze sind noch frei. Dazu morgens in die Schule kommen. Freitag um 15.30 Uhr findet eine Abschlusspräsentation statt. Infos unter www.funi-ohv.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG