Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Pendlerstrecke
Bahnreisende erwartet wieder Ersatzverkehr zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder)

Pendler am Bahnhof Frankfurt (Oder)
Pendler am Bahnhof Frankfurt (Oder) © Foto: MOZ/Gerrit Freitag
Katrin Hartmann / 15.10.2019, 11:13 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Bahnreisenden und Pendlern stehen vom 21. bis 28 Oktober wieder vor einem Geduldsspiel.

Die Deutsche Bahn kündigt Schienenersatzverkehr auf der RE1-Strecke zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) an. In der Zeit von 6.45 Uhr bis 16.15 Uhr sollen auf dem Abschnitt Busse fahren. Die Busse sollen an sechs Tagen den Betrieb auf der Strecke ersetzen: am Montag, 21. Oktober, sowie am darauffolgenden Montag, den 28. Oktober, und vom Mittwoch bis Sonnabend, 23. bis 26. Oktober.

Bahnreisende müssen laut Unternehmen mit einer 35 bis 44 Minuten späteren Ankunft in Frankfurt (Oder) beziehungsweise Fürstenwalde (Spree) rechnen.

Die Deutsche Bahn weist daraufhin, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

Als Grund für die Einschränkungen gibt die Deutsche Bahn Vegetationsarbeiten auf der Strecke an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG