Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bürgertreff
Eine Fotoreise durch England und Cornwall

Auf eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen können sich die Besucher des Bürgertreffs freuen.
Auf eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen können sich die Besucher des Bürgertreffs freuen. © Foto: privat
GZ / 15.10.2019, 12:30 Uhr
Schönermark Nach einem geselligen Kremserfahrterlebnis zum fünfjährigen Bestehen des Schönermarker Bürgertreffs im September begeben sich nun die Schönermarker am Montag, 28. Oktober, auf eine Foto-Reise nach Südengland und Cornwall.

Die Schönermarkerin Marianne Bath hat sich für einen Themenabend vorbereitet und zeigt Landschaftsfotos einer Urlaubsreise, die auf der klassischen Ost-West Route von Dover bis nach Lands End, an der Süd-West-Küste, bei einer Panoramafahrt aufgenommen wurden. Die Motive reichen von romantischen Fischerdörfchen, mächtigen Kathedralen und dem berühmte Stonehenge, dem weltbekannten Steinkreis, bevor es nach Cornwall geht. Gezeigt werden die Gezeiteninsel St. Michael`s Mount, das Bodmin Moor und der Nationalpark Dartmoor.

"Kommen Sie einfach mit uns auf die Rundreise im Land der Rosamunde Pilcher. Die Mitglieder des Bürgertreffs freuen sich auf ein gemeinsames Treffen mit interessierten Bürgern der Region", lädt Bürgertreff-Initiatorin Carmen Blume ein. Um 18.30 Uhr geht es los und wird voraussichtlich anderthalb Stunde dauern.

Örtlichkeit: Lamadi-Gelände, Sonnenberger Straße 11 in Schönermark. Hier steht der Gemeinderaum zur Verfügung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG