Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tischtennis
Pneumant in Finow ausgebremst

Gerald Stamm / 30.10.2019, 02:45 Uhr
Finow Die Mannen um Kapitän Robert Bloßé waren ohne große Ambitionen zum Auswärtsspiel beim TTC Finow-Eberswalde III gefahren. Dem Verein gehört auf Grund der sehr guten Nachwuchsarbeit die Zukunft in Brandenburg. Um dort bestehen zu können, hätten alle Gästespieler an die Grenze ihres Leistungsvermögens gehen müssen. Dies gelang aber nur der Nummer 1 bei Pneumant, Mike Scheweleit, und so stand am Ende ein doch recht deutliches 4:8.

2:4 nach den ersten Einzeln

Schon nach den Doppel lagen die Spreestädter hinten: Scheweleit/Stamm unterlagen den Landesbereichsmeistern Bernitz/Bath mit 1:3, Bloßé/Heider mussten sich Postler/Gohlke glatt in drei Sätzen geschlagen geben. Scheweleit sorgte mit einem 11:3 im fünften Durchgang gegen Nils Postler für den ersten Punkt, Gerald Stamm hingegen macht eine kleine Krise durch, fand gegen Johannes Bernitz einfach nicht ins Spiel (1:3). Tino Heider konnte dem erst 13-jährigen Louis Bath nur im ersten Satz Paroli bieten, brach dann aber ein (-13, -3, -6). Bloßé knackte das Abwehrbollwerk von Johannes Gohlke, siegte hauchdünn, aber verdient 12:10 im fünften. So hieß es nach der ersten Einzelrunde 4:2 für die Finower.

Scheweleit verkürzte im Spitzeneinzel gegen Bernitz nach 0:2-Rückstand, krönte seine Aufholjagd beim 12:10. Drei Niederlagen in Folge machten dann aber alle Hoffnungen der Domstädter zunichte. Noch einmal zeigte Scheweleit beim 3:0 über Bath sein ganzes Können, ehe Bloßé dem jungen Bernitz zum 3:0 und den Gastgebern zum letztlich klaren Mannschaftserfolg gratulieren musste.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG