Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ermittlungen
50-Jähriger tot in Lkw gefunden - Todesursache weiter unklar

Nach dem Tod eines Lkw-Fahrers auf einem Brandenburger Rastplatz ermittelt die Polizei weiter zur Todesursache.
Nach dem Tod eines Lkw-Fahrers auf einem Brandenburger Rastplatz ermittelt die Polizei weiter zur Todesursache. © Foto: Patrick Seeger
dpa / 04.11.2019, 15:43 Uhr
Ziesar (dpa) Nach dem Tod eines Lkw-Fahrers auf einem Brandenburger Rastplatz ermittelt die Polizei weiter zur Todesursache.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion West am Montag liegen weiter keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen vor. Eine Krankheit des Mannes könne nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen laufen.

Der 50-Jährige aus Forst (Landkreis Spree-Neiße) wurde mehrere Tage lang von einer Spedition aus Bremen gesucht. Sein Lkw wurde auf dem Rastplatz Buckautal Nord an der A2 (Landkreis Potsdam-Mittelmark) geortet. Feuerwehrleute fanden den Mann dort leblos in seiner Kabine.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG