Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Junges Altlandsberger Duo siegt in seiner Klasse und darf nächstes Jahr in den Kampf eingreifen.

DiscoDance
Ab 2020 um den Titel tanzen

Startberechtigung geschafft: Lilly Rabe und Mariella Liebe siegen als Duo.
Startberechtigung geschafft: Lilly Rabe und Mariella Liebe siegen als Duo. © Foto: Ina Grajetzki, Verein UDA
Gabriele Rataj / 06.11.2019, 08:00 Uhr
Altlandsberg (MOZ) Lilly Rabe und Mariella Liebe können ab dem nächsten Jahr zu den Deutschen Meisterschaften im DiscoDance mit um den Titel kämpfen. Die Voraussetzungen dafür haben sie mit ihrem 1. Platz im Rahmen der die DM flankierenden Wettbewerbe am vergangenen Wochenende in Bernau geschaffen.

In der Nachwuchskategorie der Rising Stars bei den Kids siegten die zwei jungen Tänzerinnen aus dem Altlandsberger Verein United Dancing Angels. Sie sind damit in die nächst höhere Kategorie aufgestiegen: die Super Stars. Einen Tag später belegte das Altlandsberger Team "Chaotixx" im Bereich Kinder Small Group Platz fünf unter zehn bei der DM gestarteten Gruppen. Für die beiden Trainerinnen, Laura Wiehle und Anna Rabe, ein schöner Lohn für ihre Arbeit mit der Altersklasse Kids 1.

Die beiden waren wenige Tage zuvor, zur Jubiläumsfeier des inzwischen 25-jährigen Vereins, ebenso nach vorn geholt worden wie Ayline Druschko, die bei den Angels die Solo-Startenden und die Duos trainiert. Vervollständigt wurde der Reigen der Trainerinnen, die zu dieser Feier besonderen Dank für ihre Arbeit empfingen, durch Nadine Schmidt, die die Kids 2 unter ihren Fittichen hat. Häufig haben die jungen Trainerinnen zuvor schon bei den Angels getanzt oder sind noch aktiv.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG