Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Festnahme
Mann mit falschen Papieren aufgegriffen

Die Polizei griff den Mann in der Bernauer Straße auf.
Die Polizei griff den Mann in der Bernauer Straße auf. © Foto: Patrik Rachner
OGA / 12.11.2019, 10:22 Uhr - Aktualisiert 12.11.2019, 17:09
Oranienburg (MOZ) Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag in Oranienburg einen Mann festgenommen, der unter falscher Identität in Deutschland lebte und geringen Menge Drogen mit sich führte.

Die Beamten hatten den Mann gegen 1 Uhr an der Bernauer Straße kontrolliert. Er gab sich als Slowake aus und händigte den Polizisten gefälschte Personaldokumente aus. Bei der Überprüfung der Identität stellte sich in der Polizeiinspektion heraus, dass es sich bei dem Mann um einen 25-Jährigen aus dem Kosovo handelt, der eigentlich schon abgeschoben werden sollte. Zudem hatte er geringe Mengen Drogen dabei. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und am Dienstag dem Amtsgericht Oranienburg vorgeführt. Dort verkündete ein Richter den Abschiebehaftbefehl.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG