Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kenia-Koalition
CDU gibt Ergebnis der Mitgliederbefragung bekannt

Dietmar Woidke (l, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg, und Michael Stübgen, Landesvorsitzender von CDU Brandenburg, halten nach einer Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Koalitionsvertrags die ausgedruckten Exemplare des Vertrags in den Händen.
Dietmar Woidke (l, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg, und Michael Stübgen, Landesvorsitzender von CDU Brandenburg, halten nach einer Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Koalitionsvertrags die ausgedruckten Exemplare des Vertrags in den Händen. © Foto: Monika Skolimowska/dpa
dpa / 12.11.2019, 20:52 Uhr - Aktualisiert 13.11.2019, 20:00
Potsdam (dpa) Die Brandenburger CDU will am Mittwoch, den 12.11.19 das Ergebnis ihrer Mitgliederbefragung zum Koalitionsvertrag von SPD, CDU und Grünen bekanntgeben.

Die knapp 6000 Mitglieder hatten in den vergangenen zwei Wochen Gelegenheit, schriftlich über die Beteiligung der CDU an der geplanten Kenia-Koalition abzustimmen. Diese Abstimmung ist allerdings nicht bindend. Die endgültige Entscheidung wird am Samstag von einem Landesparteitag getroffen.

Bei der SPD entscheiden am Freitag die Delegierten bei einem Sonderparteitag über die Regierungsbildung. Bei den Grünen stimmen die knapp 2000 Mitglieder in einer Urwahl über den Koalitionsvertrag ab. Deren Ergebnis soll am kommenden Montag verkündet werden. Die Wiederwahl von Ministerpräsident Woidke im Landtag ist für Mittwoch kommender Woche geplant.

Mehr zum thema lesen Sie hier: CDU-Mitglieder stimmen für Kenia-Koalition

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG