Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Mitglieder des Wirtschaftsfördervereins diskutieren über die Zukunft der Mobilität.

Infoveranstaltung
WOS spricht über Elektroautos

Ronald Lehmann ist Geschäftsführer des Autohauses Märkisches Tor.
Ronald Lehmann ist Geschäftsführer des Autohauses Märkisches Tor. © Foto: Jörn Tornow
Ruth Buder / 13.11.2019, 06:00 Uhr
Beeskow Eine Informationsveranstaltung zur Elektromobilität für die Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit plant der Wirtschaftsförderverein Oder-Spree (WOS) im kommenden Jahr. Auf seiner letzten Sitzung in diesem Jahr wurde dies auf Vorschlag von Ronald Lehmann, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, beschlossen. Die geplante Veranstaltung mit Vorträgen und der Präsentation von E-Fahrzeugen, werde im Autohaus Märkisches Tor in Beeskow stattfinden. Als Zeitpunkt nannte Lehmann, der gleichzeitig Geschäftsführer des Autohauses ist, den April 2020. "Um das Elektroauto gibt es viele Unsicherheiten und Vorbehalte, deshalb wollen wir vor Ort mit kompetenten Gesprächspartnern informieren", so Lehmann.

Der WOS hat derzeit 24 Mitglieder und steht nach eigenen Angaben finanziell auf gesunden Füßen. Vorsitzender des Vereins ist der Rechtsanwalt Wolfgang Berndt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG