Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Radelndes Kind verletzt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa
Roland Becker / 13.11.2019, 18:32 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Plötzlich schoss ein neunjähriges Mädchen mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn. Einer 48-jährigen VW-Fahrerin aus der Uckermark gelang es am Dienstag gegen 15.15 Uhr nicht mehr, ihren Wagen schnell genug stoppen zu können. Daher kam es auf der Paul-Schreier-Straße zum Zusammenstoß, bei dem das Kind leicht verletzt wurde. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus gefahren. Dessen Eltern konnten schnell verständigt werden. Gegen die Autofahrerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Auf Nachfrage teilte ein Polizeisprecher mit, dass dies automatisch geschehe, wenn bei einem Unfall ein Kind verletzt wird. Das eingeleitete Strafverfahren sage somit nichts darüber aus, ob die Frau die Schuld an dem Unfall trage. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden blieb mit 100 Euro gering.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG