Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sicherer Schulweg
Großer Dank an ehrenamtliche Verkehrshelfer

Die Rauener Verkehrshelfer: Christa Dräger (4. v. l.) wurde am Mittwoch kurz vor ihrem 80. Geburtstag verabschiedet.
Die Rauener Verkehrshelfer: Christa Dräger (4. v. l.) wurde am Mittwoch kurz vor ihrem 80. Geburtstag verabschiedet. © Foto: Elke Lang
Elke Lang / 14.11.2019, 07:00 Uhr
Rauen (MOZ) Dass jemand so etwas ehrenamtlich tue wie die elf Rauener Verkehrshelfer, sei nicht selbstverständlich, dankte ihnen der stellvertretende Leiter der Rauener Grundschule, Karsten Busch. Er hatte die Martins-Andacht am Mittwoch zum Anlass für seinen Dank genommen.

Die sechs Frauen und fünf Männer leiten seit sieben Jahren immer im Tandem morgens die Schüler sicher über den Fußgängerüberweg. "Und das von 7  Uhr bis 7.45 Uhr bei Wind und Wetter: Wir stehen", ist Brigitte Back stolz auf ihre Ü-60-Gruppe. Sie hatte bei einem Neujahrsempfang die Idee und dann Leute zusammengetrommelt. Diese sind immer noch dabei, und als Ersatzmann ist Peter Grühne dazugekommen.

"Man kann so viel ehrenamtlich tun und selbst viel Freude dabei haben", erklärt Brigitte Back das Engagement. "Viele Eltern halten bei uns an, bedanken sich, und öfters bekommen wir Kaffee und Kuchen gereicht", erzählt sie. Am Mittwoch verabschiedete sie Christa Dräger mit einem Geschenk in den "Verkehrs-Ruhestand". Sie wird im Dezember 80 Jahre alt. Als Nachfolgerin geleitet dann Silvia Bohrer die Kinder über die Straße.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG