Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Beratung
Weisser Ring wirbt um Ehrenamtler

Symbolbild
Symbolbild © Foto: pixabay
Martin Stralau / 14.11.2019, 22:00 Uhr
Strausberg (MOZ) Der Weisse Ring, Deutschlands größte Opferhilfeorganisation, hat eine positive Bilanz seiner Informationsveranstaltung im Strausberger Rathaus in dieser Woche gezogen. Dort ging es darum, für die Außenstelle in Märkisch-Oderland engagierte Menschen zu finden, die sich ehrenamtlich für Kriminalitätsopfer einsetzen möchten. "Es gab einige aussichtsreiche Inte­ressenten für diese Tätigkeit, wir hoffen, dass wir fünf überzeugen konnten", sagt Antje Karsten vom Landesbüro des Weissen Rings in Potsdam.

In Strausberg informierten der Landesvorsitzende Jürgen Lüth und seine beiden Stellvertreter Lothar Pohle sowie Barbara Richstein über die Aufgaben des Weissen Rings. Anhand von Beispielen berichtete Pohle, wie die Arbeit in einer Außenstelle abläuft, und betonte, dass die meisten Betroffenen jemanden bräuchten, der ihnen zuhöre. Erst danach gehe es um konkrete Hilfsangebote. Um die Leistungen des Weissen Rings in Anspruch nehmen zu können, brauche es keine Anzeige bei der Polizei, stellte er klar. Barbara Richstein ging auf die Netzwerkfunktion der Organisation ein. So könnten die ehrenamtlichen Mitarbeiter Kontakte herstellen zu anderen Opferhilfe-Vereinen, Rechtsanwälten, Psychologen, Frauenhäusern, zu Polizei und Stadtverwaltung, um den Kriminalitätsopfern umfassend zu helfen. Wer beim Weissen Ring mithelfen will, meldet sich per E-Mail: lbbrandenburg@weisser-ring.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG