Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorschulpädagogik
Das neue Montessori-Kinderhaus soll 2020 fertig werden

Das Montessori-Kinderhaus in Neuruppin bekommt einen Neubau.
Das Montessori-Kinderhaus in Neuruppin bekommt einen Neubau. © Foto: Eckhard Handke
Holger Rudolph / 17.11.2019, 17:48 Uhr - Aktualisiert 17.11.2019, 19:38
Neuruppin Wenn der Neubau an der Gerhart-Hauptmann-Straße zwischen Wittstocker Allee und Total-Tankstelle fertig ist, erhöht sich die Kapazität des Montessori-Kinderhauses von 83 auf 110 Kinder. Wie groß die Nachfrage an Plätzen für Ein- bis Sechsjährige in dieser Kindertagesstätte ist, erlebte Kinderhaus-Leiterin Anika Haase Sonnabend beim Tag der offenen Tür von Montessori-Grundschule, -Oberschule und -Kinderhaus. Eine sichere Zusage zur Fertigstellung des derzeitigen Rohbaus konnte Haase nicht machen. Geplant sei die Eröffnung im Sommer 2020. Doch Bauarbeiten beinhalteten sehr oft Unwägbarkeiten, wodurch sich der Einzug in den Neubau verzögern könnte. Wie Haase weiter berichtete, werden derzeit bereits die Einrichtungsgegenstände für das Gebäude ausgesucht. Die Erzieherinnen wirken dabei mit. So wird es einen großen Spielsaal geben, in dem die Mädchen und Jungen "Baumeister ihres Selbst" sein können. Ganz so wie es Maria Montessori in ihrem seit 1907 erarbeiteten Bildungskonzept des ganzheitlichen und weitgehend selbstständigen Lernens vorgesehen hat. In das jetzige Kinderhaus-Gebäude soll der Hort einziehen, dessen noch aktuellen Räume zu klein geworden sind.  Im künftigen Kinderhaus wird es drei Gruppen mit Ein- bis Dreijährigen und drei mit den Drei- bis Sechsjährigen geben. Um der neuen Größe gerecht zu werden, ist geplant, weitere Erzieher einzustellen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG