Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spende
An der Schule ist die Freude über das Spezialrad groß

Oskar war der Erste, der auf dem neuen Spezialrad eine Runde in der Turnhalle der Regine-Hildebrandt-Schule in Erkner gedreht hat.
Oskar war der Erste, der auf dem neuen Spezialrad eine Runde in der Turnhalle der Regine-Hildebrandt-Schule in Erkner gedreht hat. © Foto: Gerd Markert
MOZ / 22.11.2019, 06:30 Uhr
Erkner (MOZ) Oskar war der Erste, der am Donnerstag auf dem neuen Spezialrad für die Regine-Hildebrandt-Schule in Erkner eine Runde in der Turnhalle drehte. Weil es drei Räder hat, mussten Direktorin Annette Lehmann sowie Mei Ee und Sabrina Raspl (von links) von der Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer ihn gar nicht stützen.

Riemen verschaffen den kleinen Radlern Halt. Die Kanzlei hatte beim Firmenlauf 3500 Euro Spendengelder unter den Mitarbeitern gesammelt. Der Kontakt kam über die Familie eines Schülers zustande. An der Schule war die Freude über das Fahrrad groß. Kinder, die mit einem gewöhnlichen Fahrrad nicht zurechtkommen, können darauf lernen, wie man sich mit Muskelkraft auf Rädern fortbewegt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG