Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Radwegebau endet
Schluss mit Tempo 60 auf der B 96

Im August wurde der Radweg asphaltiert. Bis heute gilt Tempo 60 zwischen Nassenheide und Teschendorf.
Im August wurde der Radweg asphaltiert. Bis heute gilt Tempo 60 zwischen Nassenheide und Teschendorf. © Foto: Volkmar Ernst
Mandy Oys / 22.11.2019, 14:55 Uhr
Nassenheide (MOZ) Pendler, die täglich die B 96 nutzen, können endlich aufatmen. Die Baustelle zwischen Teschendorf und Nassenheide wird voraussichtlich übernächste Woche Geschichte sein.

Die Bauabnahme ist für den 4. Dezember geplant, wie Hans-Jürgen Otte vom Landesbetrieb Straßenwesen am Freitag auf Nachfrage bestätigt. Damit enden sowohl die Reduzierung auf Tempo 60 zwischen Teschendorf und Nassenheide – auf der gesamten Strecke, wie Otte bestätigt – als auch die Teilsperrung.

Die letzten Arbeiten am Radweg sollen kommende Woche über die Bühne gehen. Größere Einschränkungen sind zu erwarten, wenn die Baustellenbegrenzungen kurz vor Nassenheide entfernt werden. Die vierspurige B 96 muss wiederhergestellt und die Markierungen aufgebracht werden. Zwischen Teschendorf und Nassenheide sind außerdem die Zufahrten von der B 96 auf die Wirtschaftswege noch herzustellen.

Warum trotz Abschluss der meisten Arbeiten am Radweg wochenlang weiter Tempo 60 entlang der B 96 gilt, erklärt Otte mit Sicherheitsbedenken für die Arbeiter. Material und Maschinen sind auf halber Strecke gelagert, die Allee sei schlecht einsehbar und das Unfallrisiko damit hoch.

Gesperrt ist zudem erneut die Germendorfer Auffahrt auf die B 96 neu in Richtung Berlin. Dort werden bis Weihnachten zusätzlich Borde gesetzt, um das Regenwasser von den Böschungen fernzuhalten, sagt Otte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG