Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Amtsanmaßung
Polizei ermittelt gegen Kommissar Steinmeier

Der falsche Polizist gab sich am Telefon als Kriminaloberkommissar Steinmeier aus (Symbolfoto).
Der falsche Polizist gab sich am Telefon als Kriminaloberkommissar Steinmeier aus (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 25.11.2019, 15:48 Uhr
Birkenwerder/Summt (MOZ) Ein angeblicher Ermittler hat am Sonntagabend versucht, Menschen in Birkenwerder und Summt zu ihren Wertgegenständen auszuspionieren.

Zwischen 19.30 und 20.30 Uhr rief der unbekannte Telefonbetrüger drei Personen an und gab sich als Kriminaloberkommissar Steinmeier aus. Er erklärte, dass es in der Nähe der Angerufenen zu einem Einbruch gekommen sei und noch drei bewaffnete Täter auf der Flucht seien. Am Tatort sei von den Polizeibeamten ein Notizbuch mit der Adresse der Angerufenen aufgefunden worden. Offenbar wollte der Anrufer, wie oft in solchen Fällen, Informationen zu Vermögenswerten und Sicherheitsvorkehrungen ausspionieren. Die Angerufenen erkannten die inzwischen bekannte Masche aber, beendeten das Gespräch und informierten die echte Polizei. Die ist nun auf der Suche nach dem falschen Kommissar Steinmeier.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG