Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

6. Götzer Hofadvent
Veranstalter begeistern mit Kultur, Köstlichkeiten und Gemütlichkeit

Franziska Schober / 03.12.2019, 09:28 Uhr - Aktualisiert 03.12.2019, 11:34
Götz Beschwingte Gospelklänge ertönten vergangenen Sonntag aus den alten Hofgemäuern des Kulturhofs in Götz und empfingen die Gäste heiter und fröhlich zum winterlichen Kulturereignis. Bereits zum sechsten Mal fand die gemütliche Zusammenkunft statt und erfreute sich abermals an einer großen Besucherzahl. Kerstin Wentzek, erste Vorsitzende des Kulturhof Götz e.V., schätzt die Besucherzahl auf 400-500 Personen.

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass das Fest erneut so gut angenommen wird", beschreibt die Vorsitzende, die gemeinsam mit einem großen Team aus Vereinsmitgliedern und weiteren ehrenamtlichen Helfern das Adventfest auf die Beine gestellt hat. "Unser Ziel ist es, neben dem kulturellen Angebot auch eine Begegnung der Menschen miteinander zu ermöglichen", so Wentzek weiter.

Doch auch auf Regionalität legt der Kulturhof-Verein großen Wert und präsentiert neben regionalen Showacts, wie dem Spatzenchor der Götzer Grundschule und dem Brandenburger Sing and Joy Gospelchor, auch kulinarisches aus Götz. "Alles was wir regional bekommen können, machen wir auf dem Hoffest auch möglich. So sind hier auch ein Götzer Bäcker und Fleischer vertreten", versichert die Vereinsvorsitzende.

Auch der Adventsmarkt zeigt sich regional mit Unikaten aus Holz, Filz und Wolle. Für kleine Bastler hat die Klimawerkstatt Werder ein Kunst Projekt der ganz besonderen Art mitgebracht. Klumpatsch heißt hier das Upcycling, und bietet Kindern die Möglichkeit aus nicht mehr genutzten Gegenständen ganz neue Kreationen zu erschaffen. Gemeinsam mit der Künstlerin Katharina Forster laufen hier die Klebepistolen heiß  und es entstehen neben ideenreichen Wasserwelten aus den unterschiedlichsten Materialien auch Schuhe aus Plastik und Windspiele aus Skistöcken.

Neben Puppenspiel, musikalischem Ausklang am Feuer und Köstlichkeiten der Region war so für jeden Gast und jede Familie etwas Passendes dabei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG