Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Haushaltsdiskussion
2020 Baustart für Baumgartener Gemeindezentrum

Das liebe Geld: Die Sonnenberger Gemeindevertreter verabschiedeten einen Doppelhaushalt.
Das liebe Geld: Die Sonnenberger Gemeindevertreter verabschiedeten einen Doppelhaushalt. © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Matthias Henke / 04.12.2019, 17:00 Uhr
Sonnenberg Einstimmig verabschiedet haben die Sonnenberger Gemeindevertreter am Dienstag den Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021. Das Zahlenwerk hat im Finanzhaushalt im kommenden Jahr ein Volumen von etwa 1,1 Millionen Euro.

Mehr als ein Drittel davon entfällt auf geplante Investitionen. Hierbei stellt das Gemeindezentrum für den Ortsteil Baumgarten das größte Projekt dar. Dieses schlägt mit 451 000 Euro zu Buche, wobei 400 000 Euro bereits 2020 fällig werden. Die Verwaltung ist aber zuversichtlich, das Vorhaben dann auch schon komplett über die Bühne zu bringen, wie der stellvertretende Amtsdirektor Nico Zehmke erläuterte. Man rechne in der nächsten Woche mit dem Förderbescheid, so dass dann – nach weiteren planungstechnischen Abstimmungen mit der Gemeinde – 2020 mit dem Bau begonnen werden könne.

Noch Zukunftsmusik sind der Ausbau der Hauptstraße in Rauschendorf zwischen der Granseer Straße und dem Ortsausgang nach Neulögow sowie die Erschließung des Ritterschen Wegs in Rönnebeck. Doch für 2021 sind schon einmal Planungskosten in den Haushalt eingestellt worden. Während der etwa eine halbe Millioen Euro teure Ausbau der Hauptstraße sich nach dem Fortschritt der Arbeiten des Trink- und Abwasserverbandes (TAV) richtet, ist der Rittersche Weg erst einmal als Merkposten im Plan und verschiebbar.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG