Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nicht nur ein verhinderter Diebstahl, sondern auch eine Drogenfahrt beschäftigte das Polizeirevier.

Polizei
Anwohner stellt Fahrraddieb

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Oliver Berg/dpa
MOZ / 05.12.2019, 06:00 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Ein Anwohner hat einen Fahrraddieb auf frischer Tat geschnappt. Wie die Polizeidirektion Ost am Mittwoch mitteilte, wollte der Bewohner eines Wohnblockes in der Saarlouiser Straße am Dienstag sein Fahrrad aus dem Keller holen. Dort bemerkte er einen jungen Mann, der das Fahrradschloss dieses Rades durchtrennte. Der Radbesitzer verhinderte die Flucht des Mannes bis zum Eintreffen der Polizei. Die Beamten nahmen den 36-jährigen Täter mit zum Polizeirevier, wo Kriminalisten die Ermittlungen übernahmen. Diese fanden in der Wohnung des verhinderten Diebes mehrere Fahrräder, die teilweise aus anderen Diebstahlshandlungen stammten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu dem Fall dauern an.

Nicht zum Revier, aber dafür zum Krankenhaus ging es in der Nacht zu Dienstag für einen jungen Autofahrer. Dieser war gegen 2 Uhr in der Karl-Marx-Straße gestoppt worden, wo die Beamten aufgrund von Hinweisen Drogenschnelltest durchführten. Dieser fiel positiv aus. Außerdem gab der Mann zu, nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Für ihn ging es nun im Streifenwagen weiter zu einem Arzt, der eine Blutentnahme durchführte. Der 33-Jährige wird nun mit zwei Anzeigen konfrontiert: Zum einen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, zum anderen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Fahren ohne Fahrerlaubnis ist im Gegensatz zum Fahren ohne Führerschein eine Straftat.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG