Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ziel erreicht
Förderverein in Klosterfelde löst sich auf

Bereitet Freundeskreis vor: Pfarrerin Annette Fahrendholz
Bereitet Freundeskreis vor: Pfarrerin Annette Fahrendholz © Foto: Sergej Scheibe
Hans Still / 06.12.2019, 06:15 Uhr
Klosterfelde (MOZ) Der Förderverein Dorfkirche Klosterfelde wird zum Jahresende seine Tätigkeit beenden. Darüber informierte am Rande eines Adventskonzertes die Klosterfelder Pfarrerin Annette Fahrendholz. "Wir machen jetzt einen sauberen Schnitt, die Situation erfordert dies", sagte die Pfarrerin auf MOZ-Nachfrage. Nach MOZ-Recherchen gab es in der jüngeren Vergangenheit Irritationen beim Wechsel des Vereinsvorsitzenden. Daraus entwickelte sich eine nicht mehr zu kittende Lücke an der Vereinsspitze. Einher ging dieses Problem mit der Erkenntnis, dass der Verein seit seinem Bestehen im Jahr 2002 einen Großteil seiner Vorhaben erreicht habe. "Wir sind sehr erfolgreich gewesen und müssen keineswegs traurig sein", resümiert Pfarrerin Fahrendholz die vergangenen Jahre.

So sei beispielsweise die extrem aufwändige Hylotox-Reinigung im Gebälk der Kirche gelungen, der Dachstuhl wurde erneuert, ebenso der Putz und diverse Fenster. Die alte Betonstein-Bedachung konnte ersetzt werden. Längst erfreuen Biberschwänze das Auge. Im neuen Jahr soll es dann einen Neustart geben. Dieser orientiert auf einen Freundeskreis, der sich nicht nur um die Dorfkirche, sondern speziell auch um kulturelle Angebote im Kirchenhaus kümmern will. Zu erwarten steht damit eine Verjüngung im Freundeskreis. Diese sei ebenfalls willkommen, so Fahrendholz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG