Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zeugen gesucht
Mädchen in Nauen angegriffen

Eine 16-Jährige wurde am Donnerstag in Nauen angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen der Körperverletzung.
Eine 16-Jährige wurde am Donnerstag in Nauen angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen der Körperverletzung. © Foto: Pixabay
Sandra Euent / 06.12.2019, 13:22 Uhr
Nauen (BRAWO) Eine 16-Jährige ist während ihres Spaziergangs mit dem Hund in Nauen angegriffen worden. Am Donnerstagabend, gegen 18.20 Uhr, war das Mädchen im Bereich Hamburger Straße Ecke Märkischer Ring unterwegs, als der unbekannte Täter oder die Täterin die 16-Jährige von hinten angriff. Die Jugendliche bekam zunächst einen Schlag ins Gesicht und dann in den Bauchraum bevor er oder sie unerkannt flüchtete. Der Hund biss noch nach Täter/Täterin und es könnte auch zu einer Armverletzung dadurch gekommen sein. Eine genauere Schilderung des Angriffs war der Jugendlichen nicht möglich, da alles so schnell ging und der Angreifer/die Angreiferin sofort floh.

Das Mädchen wandte sich an ihre Eltern und gemeinsam kontaktierte man die Polizei. Die alarmierten Rettungskräfte behandelten die Jugendliche vor Ort und brachten sie im Anschluss zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

Trotz sofortiger Ermittlungen, konnte die Polizei noch keinen Tatverdächtigen ermitteln und sucht nun Zeugen der Körperverletzung. Zeugen, die die Tag beobachtet haben oder einen Flüchtenden /eine Flüchtende in diesem Bereich am Donnerstagabend bemerkt haben, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322/275-0 oder nutzen das Hinweisformular im Bürgerportal auf www.polbb.eu/hinweis.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG