Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wild um sich gebissen
Randalierer in Eberswalde festgenommen

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei © Foto: Andreas Arnold
MOZ / 06.12.2019, 14:22 Uhr
Eberswalde Ein 51-jähriger Türke randalierte am Donnerstag in seiner eigenen Wohnung in der Eisenbahnstraße so stark, dass die Polizei anrückte. Bei der Überprüfung seiner Personalien kam heraus, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizisten nahmen den Randalierer fest und legten ihm dabei Handfesseln an. Auf dem Weg zum Funkstreifenwagen riss sich der Mann los und rannte gegen eine Wand. Dabei verletzte er sich und kam mit einem Rettungswagen ins Klinikum. Dort griff der Randalierer Polizisten, Rettungskräfte sowie Ärzte an und versuchte erfolglos,  diese zu beißen. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Personen, die ihnen gleichstehen, erstattet. Nach der Behandlung im Klinikum kam der 51-Jährige in eine Zelle des Polizeigewahrsams.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG