Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brutaler Raub
Polizei fahndet nach brutalen Räubern

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei © Foto: Patrik Rachner
MOZ / 08.12.2019, 14:42 Uhr - Aktualisiert 09.12.2019, 10:51
Bernau (MOZ) Nach einem brutalen Raub in Bernau in der Nacht zum Sonntag sucht die Polizei nach den Tätern.

Zwei Männer hatten einen 30-Jährigen kurz vor 2 Uhr in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Friedenstaler Platz unvermittelt mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und ihm die Geldbörse gestohlen. Mit rund 200 Euro machten sie sich davon. Das leicht verletzte Opfer rief über den Notruf die Polizei. Die Bernauer Kriminalpolizei hofft bei ihren Ermittlungen auf Hilfe von Zeugen, die sich unter Tel. 03338 3610 melden können. Hinweise können auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de gegeben werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG