Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein- und Ausfahren für Anwohner nur zu bestimmten Zeiten möglich.

Weihnachtsmarkt
Sperrungen in der Altstadt

Weihnachtsmarkt 2018: Wegen des Spektakels in der Innenstadt müssen Autofahrer auch in diesem Jahr mit Behinderungen rechnen.
Weihnachtsmarkt 2018: Wegen des Spektakels in der Innenstadt müssen Autofahrer auch in diesem Jahr mit Behinderungen rechnen. © Foto: Margrit Meier/MOZ
MOZ / 11.12.2019, 20:24 Uhr
Strausberg (MOZ) In der Altstadt kommt es in den nächsten Tagen wegen des Weihnachtsmarktes zu Einschränkungen im Fahrzeugverkehr und Straßensperrungen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind von heute, 7 Uhr, bis Montag, 12 Uhr, die Straße am Markt, der Straßenabschnitt vor dem historischen Stadthaus sowie die Predigerstraße und die Große Straße im Bereich Predigerstraße bis zur Einmündung auf den Markt für den Durchgangsverkehr und das Parken gesperrt. Außerdem bleibt der Poller zwischen Müncheberger und Predigerstraße in dieser Zeit geschlossen. Für Anwohner der genannten Straßen ist das Ein- und Ausfahren zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes nicht möglich: Freitag, 16–21 Uhr, Sonnabend, 12–21 Uhr, Sonntag, 12–18 Uhr.

Den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen wird am Sonnabend, 14 Uhr, Bürgermeisterin Elke Stadeler mit dem Stollenanschnitt an der Marktplatzbühne. Ein Highlight des Marktes ist das Baumkuchen-Schaubacken am Sonnabend und Sonntag, 15 Uhr. Bereits am Freitag, um 16.30 Uhr und 18 Uhr, wird der Gemischte Chor Strausberg in der St.-Marien-Kirche Teile seines diesjährigen Weihnachtskonzertes präsentieren. Der Rotary Club verkauft am Markt wieder roten und weißen Glühwein sowie Kinderpunsch. Der Erlös soll Projekten zugute kommen, die sich um Hilfsbedürftige kümmern. Vor der Hütte steht eine Wunschbox, in der Vorschläge der Besucher gesammelt werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG