Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bernauer Straße
Benutzungspflicht für Radfahrer wird aufgehoben

An der Einmündung zum Fischerplatz: Hier gilt bereits Tempo 30.
An der Einmündung zum Fischerplatz: Hier gilt bereits Tempo 30. © Foto: Klaus D. Grote
Klaus D. Grote / 14.12.2019, 04:30 Uhr - Aktualisiert 16.12.2019, 15:10
Oranienburg (MOZ) Radfahrer müssen künftig den schmalen gemeinsamen Geh- und Radweg in der Bernauer Straße zwischen Fischerplatz und Lehnitzstraße nicht mehr nutzen. Die Benutzungspflicht werde aufgehoben, teilte die Straßenverkehrsbehörde dem Oranienburger Hennig Schluß mit, der die Kreisverwaltung um Prüfung gebeten hatte. Hierzu erfolge "eine verkehrsrechtliche Anordnung, welche durch den zuständigen Straßenbaulastträger, den Landesbetrieb Straßenwesen, umgesetzt wird", teilte die Kreisverwaltung mit. Radfahrer dürfen also künftig auch die Fahrbahn nutzen.

Tempo 30 wird geprüft

Der kombinierte Gehweg ist für die Doppelnutzung zu schmal, zumal dort häufig Transportfahrzeuge parken. Mülltonnen und Aufsteller verengen den Raum zusätzlich. Zuletzt war für den Straßenabschnitt als Beitrag zum Lärmschutzplan Tempo 30 eingeführt worden.

Aufgehoben wird die Benutzungspflicht für Radfahrer auch für den ebenfalls zu schmalen Geh- und Radweg in der Walth­er-Bothe-Straße zwischen Berliner Straße und Kreisverkehr. Hier muss die Stadtverwaltung die Anordnung umsetzen. Die Straßenverkehrsbehörde kündigte zudem an, nach Fertigstellung des dort neu errichteten Seniorenwohnheims  die Einführung von Tempo 30 in diesem Straßenabschnitt zu prüfen.

Neue Fahrbahnmarkierung

Zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern wird zudem in der Straße der Einheit eine Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Dort dürfen Radfahrer vom Gehweg auf die Straße wechseln, nachdem die Benutzungspflicht bereits aufgehoben worden war. Dieser Bereich ist aber noch nicht gekennzeichnet. Die Stadt wurde vom Kreis zur Umsetzung angewiesen. Ein Ingenieurbüro sei bereits beauftragt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG