Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eberswalde - Templin
Regionalbahn stößt mit Traktor am Bahnübergang zusammen

Marco Marschall / 18.12.2019, 15:56 Uhr - Aktualisiert 19.12.2019, 14:04
Golzow (MOZ) „Es hat einen ganz schönen Ruck gegeben“, sagt der 70-jährige Hans-Joachim Rowold aus Joachimsthal. Er ist einer von 17 Fahrgästen, die am Mittwochnachmittag in der Regionalbahn  der Linie 63 von Templin nach Eberswalde saßen. Ein Traktorfahrer hatte den Zug der Niederbarnimer Eisenbahn am unbeschrankten Bahnübergang Golzow nicht kommen sehen und prallte gegen die Seite des Zuges. Nach Angaben der Polizei vor Ort gab es eine leicht verletzte Person.

„Der andere ist noch mit Affenzahn rüber“, beschrieb ein älteres Paar aus Berlin, das ebenfalls im Zug saß, das Geschehene. Ein weiterer Traktor war dem Unfallfahrzeug, das einen Hänger mit Strohballen nach sich zog, vorausgefahren. Der Zugführer habe Alarm gegeben, so die Berliner. Der Traktorfahrer selbst war am Unfallort ebenfalls wohlauf.

Der Bahnübergang auf der Senftenhütter Straße war für längere Zeit gesperrt. Wie die Polizei vor Ort erklärte, sei der Regionalzug weiterhin fahrbereit. Allerdings musste, so die Vorschrift, der Fahrzeugführer vor Weiterfahrt wechseln. Ein Ersatzmann wurde aus Berlin-Lichtenberg angefordert.

Der Unfall hatte sich am Nachmittag ereignet. Um 14.49 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren alarmiert worden. Golzow, Britz, Senftenhütte und Brodowin waren ausgerückt. Auch ein Rettungshubschrauber war angefordert worden. Etwa eine Stunde später wurden die Fahrgäste mit dem Bus abgeholt.

Auf der Regionalbahnlinie 63 ist bereits im März ein Kleintransporter mit einem Zug zusammengestoßen. Der Unfall hatte sich ebenfalls an einem unbeschrankten Bahnübergang in Ahrendorf bei Templin ereignet. Auch damals, so berichtet der Joachimsthaler Hans-Joachim Rowold, habe er mit im Zug gesessen.

Ein Traktor mit Strohballenhänger ist am Mittwoch gegen 14.50 Uhr auf dem Bahnübergang Golzow mit einem Zug der Niederbarnimer Eisenbahn zusammengestoßen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Bilderstrecke

Traktor rammt NEB-Zug bei Golzow

Bilderstrecke öffnen

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG