Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brand
Einfamilienhaus in Friedrichsthal nach Feuer unbewohnbar

Ein Haus im Freiheitsweg steht am Sonntag in Flammen.
Ein Haus im Freiheitsweg steht am Sonntag in Flammen. © Foto: Heike Weißapfel
Steffen Kretschmer / 05.01.2020, 13:47 Uhr - Aktualisiert 06.01.2020, 09:16
Friedrichsthal (MOZ) Um 12.25 Uhr ist am Sonntag die Feuerwehr zu einem Brand in Friedrichsthal gerufen worden. Möglicherweise etwas zu spät, denn beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Einfamilienhaus im Freiheitsweg bereits lichterloh in Flammen.

Die Eigentümerin konnte das Haus selbst verlassen, wurde aber mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Die genaue Brandursache kann noch nicht ermittelt werden. Einsatzleiter Jens Pamperin geht jedoch davon aus, dass das Feuer in der Küche entfacht wurde, da dort "der größte Schaden" zu finden sei. Das Haus sei nach ersten Eindrücken unbewohnbar, so Pamperin.

Insgesamt 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Neben den Hauptamtlichen Kräften aus Oranienburg rückten auch die Feuerwehren aus Lehnitz, Malz, Friedrichsthal und Sachsenhausen aus. Germendorf wurde noch nachträglich hinzugerufen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG