Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Zwölfjähriger von Auto angefahren

Der Unfall ereignete sich direkt an der Bushaltestelle.
Der Unfall ereignete sich direkt an der Bushaltestelle. © Foto: dpa/Patrick Seeger
MOZ / 10.01.2020, 14:43 Uhr
Radensleben Ein zwölfjähriger Junge wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall an einer Bushaltestelle in Radensleben verletzt. Der Schüler war gegen 14 Uhr hinter einem haltenden Bus auf die Dorfstraße getreten.

Dabei stieß das Kind mit einem Auto zusammen. Die bislang unbekannte Fahrerin hatte laut Polizei noch angehalten und mit dem Jungen gesprochen. Danach setzte sie ihre Fahrt fort. Der Zwölfjährige ging nach Hause. Seine Mutter informierte später die Polizei und meldete den Unfall. Das Kind war leicht verletzt.

Zeugen, die Angaben zu dem Fall machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 03391 3540 bei der Polizei zu melden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG