Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gut bewacht
Kamera meldet Einbruchsversuch per Handy

Einbrecher trieben am Wochenende in Hohen Neuendorf ihr Unwesen (Symbolfoto).
Einbrecher trieben am Wochenende in Hohen Neuendorf ihr Unwesen (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 13.01.2020, 13:26 Uhr
Hohen Neuendorf (MOZ) Unbekannte haben am Freitag und Sonnabend versucht, in zwei Wohnungen in Hohen Neuendorf einzubrechen. Erfolgreich waren sie nicht.

In der Feuerleinstraße hatten Einbrecher am Freitag gegen 17.15 Uhr versucht, die seitlich gelegene Terrassentür einer Doppelhaushälfte aufzuhebeln. Dabei wurde die Glasscheibe beschädigt. Ins Haus gelangten die Täter jedoch nicht. Über sein Handy erhielt der Bewohner des Hauses eine Mitteilung der Überwachungskamera. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

In einem Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Naumann-Straße bohrten unbekannte Personen in der Zeit von Sonnabend, 16 Uhr, bis Sonntag, 11.20 Uhr, augenscheinlich in eine Holztür. Das Schloss knackten sie aber nicht.. Die Tür ist weiter funktionsfähig. Es entstand nur ein geringfügiger Schaden an der Tür. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG