Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brand in der Küche
Kirchmöser: Junge wird durch Flammen leicht verletzt

Im Brandenburger Stadtteil Kirchmöser brach im Starweg am Mittwochnachmittag ein Feuer aus.
Im Brandenburger Stadtteil Kirchmöser brach im Starweg am Mittwochnachmittag ein Feuer aus. © Foto: Pixabay
BRAWO / 16.01.2020, 15:01 Uhr
Kirchmöser Im Brandenburger Stadtteil Kirchmöser brach im Starweg am Mittwochnachmittag ein Feuer aus. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 16.50 Uhr gerufen, weilnach ersten Meldungen die Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten war.

Als die Einsatzkräfte vor Ort waren, war das Feuer bereits abgelöscht. Nach ersten Ermittlungen war dort ein Papiermülleimer im Küchenbereich in Brand geraten. Das Feuer griff daraufhin auf die Gardienen über und verrußte eine Küchenwand. Nachdem die Wohnung gut gelüftet wurde, blieb sie jedoch weiterhin bewohnbar. Aufgrund der Rauchentwicklung bestand der Verdacht, dass ein Kind, das sich zuvor allein in der Wohnung befand, leicht verletzt wurde.

Rettungskräfte brachten den Jungen für weiteren Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen war Umgang mit offenen Feuer brandursächlich. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zu einem Branddelikt

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG