Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Kind auf Zebrastreifen angefahren

In Witttsock ist auf dem Schulweg ein Kind angefahren worden. Es wurde verletzt.
In Witttsock ist auf dem Schulweg ein Kind angefahren worden. Es wurde verletzt. © Foto: Patrick Pleul
Markus Kluge / 21.01.2020, 14:38 Uhr
Wittstock (MOZ) Die Polizei ermittelt in einem Fall von Unfallflucht in Wittstock. In der dortigen Kleinen Kettenstraße ist am Montagmorgen ein zehnjähriges Mädchen über den Fußgängerüberweg gegangen. Dabei wurde sie laut Polizeiangaben von einem schwarzen Fahrzeug erfasst. Der Wagen fuhr weiter, obwohl das Kind gestürzt war und sich verletzt hatte. Die Zehnjährige ging noch zur Schule und Lehrer informierten dann die Polizei und die Eltern über den Vorfall. Eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens von Unfallort wurde aufgenommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG