Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spendenaktion
Fehrbelliner Kiebitzmarkt sammelt für Australiens Tierwelt

Svend Lücken vom Kiebitzmarkt hat die Spendenaktion gestartet.
Svend Lücken vom Kiebitzmarkt hat die Spendenaktion gestartet. © Foto: Siegmar Trenkler
Siegmar Trenkler / 23.01.2020, 06:00 Uhr
Fehrbellin (MOZ) "Viele bedauern, was gerade in Australien passiert", berichtet Svend Lücken vom Fehrbelliner Kiebitzmarkt von Gesprächen mit Kunden. Weil er nicht tatenlos zusehen wollte, wie die Lebensräume der Tiere  durch die verheerenden Buschbrände vernichtet werden, hat er vor drei Tagen eine Spendenaktion gestartet. Sowohl über die Facebook-Seite des Marktes, als auch im Geschäft wird jetzt gesammelt. Der Markt ging mit einer 300 Euro-Spende mit gutem Vorbild voran. "Das Geld fließt an eine Tierschutzorganisation in Australien, die die Tiere rettet und wieder aufpäppelt", sagt Lücken.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG