Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Altlastensanierung beginnt
Falkensee: Bäume fallen an der Seegefelder Straße

Sandra Euent / 23.01.2020, 14:00 Uhr - Aktualisiert 23.01.2020, 14:30
Falkensee (BRAWO) Auf dem Grundstück Seegefelder Straße/Seeburger Straße nördlich des Seegefelder Bahnhofs, führt die Stadt Falkensee eine Altlastensanierung durch. Die auf dem Grundstück vorhandenen Haufwerke, Erdwälle und Müllablagerungen werden durch einen Entsorgungsfachbetrieb entfernt. Wie die Stadtverwaltung informierte, ist es zur Durchführung der Arbeiten erforderlich, zahlreiche Bäume im Bereich der Haufwerke zu fällen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis in den März hinein andauern. Insgesamt werden Haufwerke mit einem Gesamtvolumen von rund 10.000 Kubikmeter abgefahren und entsprechend der vorherigen Untersuchungsergebnisse fachgerecht entsorgt bzw. einer Wiederverwertung zugeführt.

Für die Durchführung der Maßnahme ist die Fällung von zahlreichen Bäumen im Rahmen einer vorliegenden Waldumwandlung notwendig. Die hierfür erforderlichen Ausgleichsmaßnahmen werden vorgenommen. Im Zusammenhang mit der Maßnahme ist es auch notwendig, acht Bäume zu fällen, die nach Baumschutzsatzung geschützt sind. Für diese werden Ersatzpflanzungen im Stadtgebiet vorgenommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG